• Kapfenberg
  • Kapfenberg
  • Kapfenberg
  • Kapfenberg
  • Pamela Rendi-Wagner SPÖ-Bundesparteivorsitzende

Verbreitet die FPÖ bewusst Lügen?

09. März 2015
Die FPÖ bleibt ihrer Linie treu, ein unansehnliches Flugblatt strotzt nur so von Halb- und Unwahrheiten. Bislang haben sich alle anderen im Gemeinderatswahlkampf beteiligten Parteien sehr fair verhalten.

Die "blauen Hassprediger" aber bedienen sich einer Vorgehensweise die aus der untersten Schublade kommt. Sind persönliche Untergriffe, Verdrehung der Tatsachen, Hetze gegen Personen des öffentlichen Lebens und Verschandelung der Stadt wirklich ihr politisches Credo?

Nur zur Klarstellung:
- Der Bürgermeister erhält aus seiner gesetzlich vorgeschriebenen Aufsichtsratstätigkeit kein Entgelt!
- Die Angaben über das Bürgermeistergehalt (Netto!) sind um das 4-fache überhöht dargestellt!
- Beim sogenannten Luxusauto handelt es sich um ein Leasingfahrzeug im Dienste der Stadtgemeinde!
- Die Angaben über Bezüge von Mitarbeitern sind ungeheuerlich und ebenso falsch!

Die Menschen in Kapfenberg werden aber am 22. März an der Wahlurne ohnehin ihr Urteil über eine ausschließlich negative Kampagne ohne Perspektiven für die Stadt abgeben!

Weitere Beiträge

24. Juli 2019
Stellungnahme der SPÖ Kapfenberg zu der Verurteilung eines ehemaligen Gemeinderates
17. Juli 2019
"Jo, wir san‘ mit dem Radl do“.
15. Juli 2019
Für euch im Stadtrat einbracht und beschlossen...
10. Juli 2019
Redfelder Siedlungfest abgesagt!
06. Juli 2019
Langeweile in den Sommerferien?
01. Juli 2019
Freitopia 2019!
28. Juni 2019
Redfelder Siedlungsfest 13.07.2019!

Archiv »

Kapfenberger Stadtball

Neueröffnung Servicebüro!

Neueröffnung Servicebüro!
Neueröffnung Servicebüro!
Neueröffnung Servicebüro!
Neueröffnung Servicebüro!
Neueröffnung Servicebüro!
Neueröffnung Servicebüro!
Neueröffnung Servicebüro!
Neueröffnung Servicebüro!
Neueröffnung Servicebüro!

alle Bilder ansehen »